Deutsche Web Page von Hans Henning Atrott

Wo, ja wo - Ihr De(u)tschen, ist da  Euer Julius Kackethal oder ähnlicher Schrott  zu finden?

 

Hans Henning Atrott

"Great spirits have always faced violent opposition from mediocre minds" (Albert Einstein).

Autor der Bücher "Jesus' Bluff" und "Cross and Crime" sowie Initiator der Sterbehilfe nach dem Weltkrieg II in den deutschsprachigen Ländern

 

 

 MEIN LEBEN UNTER DE(U)TSCHEN SCHROTTELITEN UND DEN KREUZVERBRECHERN

- Es ist eine Ehre, im christlichen Holocaustland gehasst, verfolgt und eingesperrt zu werden -

"Und ich werde nicht ruhen, bis das (deutsche) Volk vereint schreit: 'Sperrt ihn (Atrott) ein!'" (Hier klicken)

---------------------------------------------

In einer Biografie über mich schreibt mein amerikanischer Verleger: "He (Hans Atrott) can find himself on multiple websites, some of which consider him a major contributor to the philosophy of human history." Zu Deutsch: Er (Hans Atrott) kann sich auf vielfältigen Webseiten finden. Einige von ihnen erachten ihn als jemanden, der einen größeren Beitrag zur Philosophie der Menschheitsgeschichte geleistet hat.

Wie man unten sehen kann handelt es sich dabei um Enzyklopädien über die Weltberühmten des Planeten. Der "Held" der de(u)schen Schrotteliten -  mit Namen Hackebeilchen oder ähnlicher Name - bringt es noch nicht einmal zu einem Eintrag in die englische Weltausgabe von Wikipedia...

 Ich frage mich: Wer sind diese Rohrkrepierer in "SPIEGEL", ZDF, ARD, Süddeutsche Zeitung, FAZ, im Provinzblatt "Augsburger Allgemeine Zeitung" oder christliche Schrottpolitiker zu wagen, in solch einer Weise mir gegenüber aufzutreten? Wenn sie so viel besser sind als ich, alles besser wissen als ich - warum sind  dann diese Schrottgestalten von Gernegroße nicht in solchen internationalen Enzyklopädien der Weltberühmten der Menschheitsgeschichte zu finden?

Was sind sie anderes mehr als christlich programmierte (biologische) Roboter, die den Quatsch, Stuss und Blödsinn herunterrasseln, den die Kreuzmafiosi ihnen eintrichtern? Dazu braucht man keinen Verstand! Den angesprochenen Deppen wie Großmäulern mangelt es sogar an Intelligenz, ihre eigene Unzulänglichkeit zu erkennen.

Sind biologische Roboter überhaupt Menschen? Wo ist der Beweis? Sie selbst sind keine Evidenz dafür. Vielmehr erweisen sie sich als scharfgemachte (Roboter-) Hunde, von Kreuzterroristen abgerichtet, diejenigen ins Grab oder Gefängnis zu jagen, denen weder sie noch die Kreuzdesperados das Wasser reichen können.

Haben die Kreuzmafiosi nicht jeden sozialen Fortschritt verhindern wollen? Es müsste doch ein einigermaßen wacher Volksschüler wissen, dass die  Kreuzsekte der perfiden "Liebe" das größte organisierte Verbrechen ist, welches sich auf diesem Planeten je breit gemacht hat! 

Bei den Kreuzgangstern handelt es sich um Verbrecher, die auf Biegen und Brechen "den ersten Platz in allem einnehmen" (Kol 1:18) wollen. Die MANGELNDEN FÄHIGKEITEN UND IHRE UNTERLEGENHEIT GEGENÜBER "DEN KINDERN DIESER WELT" (Lk 16:8) SOLL DIE VORTÄUSCHUNG EINES BUNDES MIT "GOTT" AUSGLEICHEN. Das ist organisierte Lüge, skrupellose Gaunerei und vorsätzliches Verbrechen, abgesehen davon, dass dieser "Gott" oder schleimige wie skrupellose Hundsfott selbst nur ein Terrorist mit Todesstrafe ist!


 

  http://www.atrott.de/V70428-131500.avi  (auf den Link klicken)

Ein Besuch im Gymnasium für Künstler in meiner Heimatstadt  Klaipéda (Litauen) im April 2017 - auf den Link klicken


 

 

Wenn dem so wäre, dann hätte Gott sie gleich anderen überlegen gemacht und nicht zu Verbrechern, die die Besseren einsperren oder morden müssen, um "den ersten Platz in allem einnehmen" (Kol 1:18) zu können.

Diese Besessenheit (den ersten Platz in allem einnehmen zu wollen, ungeachtet ihrer tatsächlichen Fähigkeiten) - und kein "Unfall" -  entlarvt sie als die Verbrecher, welche sie schon von Natur aus sind (vgl. M 9:12) und als welche sie sich in der Geschichte immer und immer wieder erwiesen haben und demaskieren werden.

Die Deutschen versuchen heute ihre Schande mit eisernem Schweigen zu verdrängen. Sie tun heute so, als hätte es mich nie gegeben. Wenn es Atrott nie gegeben hat, dann kann man auch keine Verbrechen gegen ihn verübt haben. Jedoch, wie unten veranschaulicht, hängt das Urteil der Welt und der Geschichte über mich, nicht von einem Volk und seiner Kreuzmafia mit solch einer "Latte" von abscheulichsten Terror ab. Je schlimmer das schlechte Gewissen, desto größer der Trieb nach Massenhysterien gegen Sündenböcke, z.B. den Juden, Hexen, ideologischen Abweichlern und Atrott etc.

Sie regen sich auf, wenn andere sie Nazis nennen. Sie selbst haben keine Hemmungen, dies zu tun. Dabei ist dieser Vergleich bei ihnen berechtigt. Der größte Verbrechen der Nazis ist der Holocaust an den Juden. Hierzu lieferte die Christensekte das ideologische Design mit jahrhundertelanger Indoktrination ihrer biologischen Roboter. Ohne die Kreuzverbrecher hätte es  keinen Holocaust gegeben! Indem die Deutschen sich nach dem Krieg vom zweitgrößten Verbrechen der Menschheitsgeschichte (Nationalsozialismus) dem größten (Kreuzverbrechertum) zuwandten, haben sie sich zu der Tradition ihrer Verbrechen fanatisch bekannt. Nennt man einen Christen einen Nazi, dann verharmlost man die Kreuzmafia. Wer meint, etwas anderes stänkern zu können, sollte zunächst einmal das polizeiliche Führungszeugnis der Kreuzverbrechersekte studieren.



Jesus' Bluff book trailer by Casey Morin on Vimeo.

 

Ich hätte meine Sterbehilfe "Nächstenliebe" genannt...! Ha, ha, ha - ich bin doch keine hinterfotzige, perfide Christenratte! Letztere, die mich terroristisch kidnappten und nicht nur sozial ermorden wollten,  sollen doch endlich einmal den Beweis dafür liefern.  Ich habe die Sterbehilfe als das gute Recht eines jeden Bürger bezeichnet, das ich ihm verschaffen will und deshalb die von mir gegründete Organisation als eine Bürgerrechtsbewegung definiert. Christliche Schleimscheißerei, Falschheit, Heuchelei und Perfidie sind mir wesensfremd. Deshalb benötige ich - im Unterschied zu den Kreuzverbrechern - auch keine Sündenvergebung durch einen Verbrecher mit Todesstrafe am Kreuz!

 Niemals wollte ich  etwas von der perfiden  Kreuzmafia, d.h. von diesem  Abschaum nicht nur unter allen Menschen, sondern auch unter aller Natur!   Ich bin weder ein Kloakenwurm (vgl. Mt 5:3), dem man allerlei aufbinden kann,  noch ein stinkender Kreuzmafioso mit Fratze, von welcher ein Pfauengewand ablenken soll...! Vor allen Dingen bin ich kein Kreuzverbrecher der Sündenvergebungen durch eine Verbrechersekte mit einem Todessträfling als Hundsfott (Ganovenjargon: "Gott") benötigt.

Man muss sich das einmal vorstellen: Die Kreuzmafia versucht mit vorgetäuschter Kompetenz von "Sündenvergebung" große Beute und Kasse zu machen und dann kommt dieser  Atrott daher und sagt ihnen, dass er keine Sündenvergebung durch sie benötige... Wie kann so auf die Dauer eine Sektenmafia existieren? Der Mafia wird so die Geschäftsgrundlage   entzogen. Rein mit ihm ins Gefängnis...!

Sehen wir uns einmal die bedeutendste Online-Enzyklopädie der Weltberühmten der Gegenwart und Geschichte an. Der de(u)tsche CharakterschweineSPIEGEL erdreistete sich, mich zu verspotten,  dass ich mich für einen "großen Philosophen" halte ("so Atrott über Atrott" - dies wortwörtlich im CharakterschweineSPIEGEL). Welche Idioten, sich sooo weit aus dem Fenster zu lehnen...! Man sollte niemanden davon abhalten, sich lächerlich zu machen und de(u)tsche Tampeltiere schon ganz und gar nicht...!

A

Billd aufgenommen von http://www.famousbirthdays.com/profession/philosopher.html am 5.1.2017

So ist also die Reihenfolge der bedeutendsten Philosophen der gesamten Menschheitsgeschichte, nach der genannten Enzyklopädie, je niedriger die Zahl, desto höher die Bedeutung. Ich befinde mich hier in Gesellschaft mit Betrand Russell, Jean-Jaques Roussean, über den ich als junger Student eine Diplomarbeit schrieb, oder mit  Montesquieu, alles Leute, die ich selbst sehr schätze. 

Dies ist keineswegs nur die Einschätzung der bedeutendsten Online-Enzyklopädie über die Weltberühmten. Andere Enzyklopädien sehen es ähnlich. Hier nur zwei weitere Beispiele: Beispiel zwei (hier klicken), Beispiel drei (hier klicken).

Diesen Ruhm haben mir nicht nur die Bücher ermöglicht, die ich nach meiner Auswanderung aus Deutschland geschrieben habe, sondern auch die Tatsache, dass ich vor den Kreuzterroristen selbst dann nicht eingeknickt bin, als diese Verbrechertypen mich im Holocaustland illegal einsperrten, weil sie nicht anders die verlorene Führerschaft ums Lebensende der Menschen nicht ergattern konnten.

Also, mein Urteil, dass größenwahnsinnige, freigelassene Deutsche Schäferhunde oder Bestien mit typischem Christenhass (Ganovenjargon: "Feindesliebe"), über mich hergefallen sind, dürfte nicht so aus der Luft gegriffen sein.

Wenn man sich vergegenwärtigt, mit welch einer mörderischen Verbrecherwut sich das christliche Mafiapack über einige wenige Menschen aufgepustet hat, die starben, weil sie sterben wollten und mit welch einer Gleichgültigkeit, die christlichen de(u)tschen Roboter über den VW-Abgasskandal hinweggehen, dann ist die wichtigste Aufgabe der Gegenwart offenkundig: Die christllichen Schweinepriester gehören in geschlossene Anstalten. Christliche Parteien sind sofort zu verbieten, weil sie diesen Verbrechen Straffreiheit verschaffen. Der Hexenwahnsinn dieser gemeingefährlichen Irren wurde nur durch Atrottwahn ersetzt.  Der christliche  Terrorismus hat schon immer ganze Völker, ja Kontinente zu kollektiven Hassterror aufgewiegelt...! Das war nicht der erste Terror der Kreuzverbrecher!  Der VW-Abgasskandal hat Tausenden ein qualvolles Sterben bereitet, und zwar Menschen, die leben wollten und konnten... Von dem Geld, das VW damit gemacht hat, wollen wir erst gar nicht reden!  Die christlichen Kreuzschweine sind ein Selektion geborener, d.h. unheilbarer, Verbrechertypen (siehe: Mt 9:12,Mk 2:17,Lu 5:31-32), die sich im Schafspelz der "Religion" unangreifbar machen wollen.

Ansonsten äußere ich mich nur zu dem Neid, Hass und (dem offenbar angeborenen) Verbrechercharakter anderer, so weit mir das als angebracht erscheint. Auch hier bringe ich  "nur" die allgemeine Bewertung meiner Person in der Welt, nicht aber meine eigene und auch  nicht die des Holocaustlandes. Gerade der Massenmord an den Juden, die im Schnitt intelligenter als deutsche Trampeltiere und Kreuzkriecher  sind, "berechtigte" Letztere jemanden ins Gefängnis zu hetzen, weil sie mit dessen Ideen schier überfordert waren. Dass sich Kreuzekel (Ganovenjargon: "Märtyrer der Wahrheit und der Liebe") sich  ihre Schande nicht eingestehen, wer würde das bestreiten? Sie faseln zwar allgemein: "Mea culpa, mea culpa, mea culpa"  - ansonsten sind aber andere immer "die Schuldigen" und die Kreuzmafiosi die "Märtyrer". Es ist eine Ehre, im christlichen Holocaustland gehasst, verfolgt und eingesperrt zu werden.

Das ist ein Beweis, dass man außerordentlich gut ist. Einer Person, die so gut ist, dass sie in solchen Zusammenhang (siehe: obenstehendes Bild) genannt wird, wird in Deutschland von den Kreuzbanditen und ihren Deutschen Schäferhunden immer so etwas widerfahren. Auch Rousseau machte ähnliche Erfahrungen mit den Kreuzverbrechern. Gegen  ihn organisierten die christlichen Hasspriester mit angeborenem, d.h. unauslöschlichem, Verbrechercharakter (siehe: Mt 9:12, Mk 2:17, Lk 5:31-32) ebenfalls makrosoziale Wellen des christlich-kriminellen Hasses (Ganovenjargon: "Liebe") unter dem Abschaum aller Kreatur wie gegen mich.

Im Unterschied zu den de(u)tschen "Prominenten" bin ich kein Kunstprodukt von Journalisten, die  ihre Minderwertigkeit damit verschmerzen möchten, dass sie bestimmen, wer als groß zu gelten habe, weil sie selbst  nicht zu den großen bahnbrechenden Pionieren, Entdeckern, Erfindern, Rerformatoren und Philosophen gehören.  Bei den Journalisten handelt es sich lediglich um die Nachfolger der Marktscheier, die so gerne zu denen gehören möchten, über die sie schreiben müssen.

Machen wir sogleich Nägel mit  Köpfen: Seht doch einmal nach, ob sich in diesen Enzyklopädien der Weltberühmten andere  Namen dort finden, z.B.  der "große" de(u)tsche "Sterbehelfer"  Hackebeil oder ähnlicher Name, dessen Assistent ich "ungehorsam" nicht spielte, schon weil er sich mit meinen Federn schmückte oder der ChrakterschweineSPIEGEL-Herausgeber Rudolf Knallstein oder ähnlicher Name  oder igendein anderer von den de(u)tschen Rohrkrepierern, Ganovenjournalisten und Kreuzverbrechern, die  sich erdreisteten, das Theater ihrer mangelnden  Intelligenz und Verbrechernatur vor mir aufzuführen. 

Wenn Ihr solche Namen dort findet, dann hat der Philosoph natürlich Blödsinn von sich gegeben. Findet Ihr aber nicht deren Namen dort, dann hat der Philosoph Recht, es mit  einer Negativselektion von Charakterschweinen und wild gewordenen  Christenterroristen wie sonstigen Verbrechertypen zu tun gehabt zu haben und zu haben.

 Dies ist sicherlich eine harte Sprache. Die Grenzen der Höflichkeit sind dort verwirkt, wo Ekelbestien aus Charaktermängeln jemanden, dem sie nicht das Wasser reichen können, ins Gefängnis einsperren. Ich muss mich nicht über Verbrecher und ihre Verbrechen schweigen.  Dass die Sache etwas anders geworden ist, als die Verbrecher sich das vorstellten, ist deren Problem, nicht das meininge.

Ich habe den Krieg nicht begonnen, niemals kapituliert und auch niemals einen Friedensvertrag mit diesen Verbrechertypen geschlossen. Diese Charakterschweine haben sich auch nie für ihre Verbrechen an mir entschudligt, schon allein deshalb, weil sie sich ihre Verbrechernatur nicht eingestehen können. Sollte so etwas nach meinem Tod geschehen, dann zählt das schon deshalb nicht, weil man, wie z.B. im Verüben  der Verbrechen, allein seinen eigenen Vorteil tätigt. Niemand darf in dieser Sache für mich sprechen.

Die Kreuzverbrecher hatten sogar geträumt, dass ich keine starke Nerven hätte und im Gefängnis der christlichen Mafia beitrete. Mehrmals machte sich da eine kleine fette Tonne in Mafiakutte an mich heran und wollte mich für seine Mafia werben... Über die maßlose Selbstüberschätzung der Kanarienvögel mit zwei Armen, statt zwei Flügeln, konnte und kann ich nur lachen... Allein dies ist schon hinreichender Beweis dafür, dass die Kreuzganoven es mit jemanden zu tun hatten, den sie in ihrem Größenwahnsinn (perfider Ganovenjargon: "Demut" und "Bescheidenheit")   unterschätzten.

Du meine Güte, sie  meinten ungestraft ihren Neid, Hass, Christentum und Megalomanie an mir austoben zu können, dass sie vermeintlich viel, viel, ja unendlich besser seien als ich - was sie mit Gefängnis klartrampeln wollten. Und nun findet sich der Name dieses Mannes, den sie so gerne als "Verbrecher" erledigen wollten,  unter den Namen der Weltberühmten, ja unter den großen Philosophen der Menschheitsgeschichte... Und da gibt es Leute, die noch immer bestreiten, dass die Kreuzmafiosi immer und überall eine Meise haben, Pardon,  "leiden" müssen...

Ach ja, beinahe hätte ich es vergessen: Wer sich von der mörderischen Hasswelle gegen den Philosophen distanzierte, wurde vom "Spiegel" der Gernegroße und moralischer Stinktiere wegen  "einsamer Treue" an den Pranger gestellt, so z.B. der CharakterschweineSPIEGEL gegenüber Professor Pohlmeier (Mitherausgeber eines Buches von mir).  

Knallstein und seine Schergen vom christlichen CharakterschweineSPIEGEL hatten auch streng das deutsche "Münzingerarchiv" ermahnt,  getadelt, verdammt und verspottet, weil dieses mich schon im damaligen Amt als Präsident der DGHS einen "sozialen Reformer" genannt hatte...  Also nein, solch eine "Respektlosigkeit" gegenüber Würmern und Kloakenratten, d.h. Kreuzmafiosi und ihren Schäferhunden, die bestimmen wollen, wer was im Holocaustland voller Judenleichen - und nicht nur solcher Leichen -  gilt...! Wie gesagt, wer dort etwas gilt, ist unwichtig.  Das kann woanders sogar schaden...!!! Jedenfalls, habe ich die Erfahrung gemacht, dass es in der Welt nicht schadet, von Deutschen Trampeldeppen getrampelt worden zu sein...

Keineswegs sind alle Deutschen Deppen, auch wenn die Masse sich von den perfiden Kreuzmafiosi verblöden und nasführen lässt. (In der Umgangssprache heißt Perfidie Hinterfotzigkeit). Auch das Hamburger Magazin "Die Zeit" machte nicht die von den christlichen Hochstaplern, d.h. die von der  übelste Sorte möglicher falscher Fuffziger, entfachte nationale Hasswelle, jedenfalls nicht in der Weise,  mit und erhielt dafür von den anderen deutschen Medien wegen "Wehrkraftzersetzung" mächtig "Prügel"...

Na ja, nun können der de(u)tsche CharakterschweineSPIEGEL wie alle übrigen Kreuzterroristen und de(u)tsche  Trampeldoofis die Welt verdammen, verspotten und ihr Höllenstrafen androhen, mit der Gefahr, dass die Welt sie bemitleidet... Es wäre nicht das erste Mal, dass die schon immer mit Größenwahnsinn inklinierten De(u)tschen Krieg gegen die ganze Welt führen und auf die Nase plumpsen...

Man macht nichts Falsches, wenn man von den Mafiosi in Kanarienvogeltracht bekriegt wird, auf deren Kosten die Eroberung neuer Freiheiten schon immer ging!

Die erste Eigenschaft der Megalomanie ist noch nicht einmal die Illusion von der eigenen Größe, sondern die kriminelle Energie, alles, was den Betreffenden überlegen ist, zu hassen, besudeln, zerstören, einzusperren und/oder totzuschlagen... Wenn man sich  ein organisiertes Verbrechen, z.B. die Christenmafia, als "Moralinstanz" leistet, dann sind solche kollektive Verbrechen, wie z.B. der 30zigjährige Krieg, Weltkriege, Ketzerwahn, Hexenwahn, Scientologenwahn und Atrottwahn die Regel - und alles andere die Ausnahme...

Das Böse ist ímmer und überall,

Besonders bei De(u)tschen mit Christenknall!

 

Die abscheulichste Hinterfotze,

Serviert die Jesuterrorkotze!

 

Hörst Du  reden das fiese Charakterschwein?

Es ist ist ein Christ: falsch, perfide wie gemein!

Hinterfotzen, Rohrkrepierer, Mafiosi und Hundsfott,

Sie wollen Ihresgleichen doch als "Gott"!

 

----------------------------------------------

 



Eine Auswahl von Biografien über mich

 

Arabisch https://ar.wikipedia.org/wiki/%D9%87%D8%A7%D9%86%D8%B2_%D8%A3%D8%AA%D8%B1%D9%88%D8%AA
Deutsch http://aphorismen-archiv.de/A3412.html 
Englisch

 

In englischer Sprache  (Nur eine Auswahl):

http://www.encyclo.co.uk/meaning-of-Hans%20Henning%20Atrott

http://www.wikifame.org/wiki/Hans-Henning-Atrott

http://www.famousbirthdays.com/people/hans-atrott.html

http://famousstarbirthdays.com/people/101315/hans-henning-atrott

http://www.todaybirthdays.com/famous/hans-henning-atrott.html

 http://hotbirthdays.com/celebrity/hans-henning-atrott.html

http://mysticbirthday.com/profile/hans-henning-atrott/

 

http://strapdonya.com/philosopher/77661-hans-henning-atrott.html

  https://baceleb.org/list/item/17650-hans-henning-atrott

  http://www.topentity.com/hans-henning-atrott/

  http://en.wikipedia.org/wiki/Hans_Henning_Atrott

 

http://wikivisually.com/wiki/Hans_Henning_Atrott/wiki_ph_id_7

 

 http://alchetron.com/Hans-Henning-Atrott-145686-W

Französisch http://celebresanniversaires.com/philosophe/39848-hans-henning-atrott.html
https://fr.wikipedia.org/wiki/Hans_Henning_Atrott
http://wikimonde.com/article/Hans_Henning_Atrott
Spanisch

Litauisch
Griechisch
https://es.wikipedia.org/wiki/Hans_Henning_Atrott
http://cumpleanosdefamosos.com/filsofo/39848-hans-henning-atrott.html  
http://lt.wikipedia.org/wiki/Hans_Henning_Atrott
http://wikipedia.qwika.com/en2el/Hans_Henning_Atrott 
Koreanisch
Vietnamesich
Esperanto

http://wikipedia.qwika.com/en2ko/Hans_Henning_Atrott
http://nguoinoitieng.tv/nghe-nghiep/triet-gia/hans-henning-atrott/auep
http://epo.wikitrans.net/Hans_Henning_Atrott?eng=Hans%20Henning%20Atrott

Mal eine Frage: Wo, ja wo - Ihr De(u)tschen, ist da  Euer Julius Kackethal zu finden?  Blöd schwätzen macht unter Deppen,  aber nicht für die  Welt, einen Bedeutsamen...

DEUTSCHE WIKIPEDIA - DAS WELTWEIT EINZIGE DEPPENWIKI

 Auf meine Erwähnung in der   DEUTSCHEN WIKIPEDIA - DAS WELTWEIT EINZIGE DEPPENWIKI - pfeife ich gerne! Deshalb führe ich sie nirgendwo an. Dieses Schrottgebilde ist so konstruiert, dass Kaninchenzüchter kompetente Universitätsprofessoren herausekeln können. Nachweislich versuchen dort Zigarettenverkäufer und ähnlich Hauptschulgebildete den Irrtum von großen "Historikern" und "Literaturwissenschaftlern" betrügerisch zu erregen (um auf diese Weise zu verbergen, dass Deppen sich an Sachverhalte heranmachen, die jenseits ihrer Möglichkeiten liegen).   Die deutsche Wikipedia ist eine Spielwiese des Größenwahnsinns von Kloakenwürmern.

 

Für die Homepage von Hans Henning Atrott  - hier klicken